4 Hochzeiten und eine Traumreise und der Ballonflug

Foto via: http://www.myperfectwedding.eu/wp-content/uploads/media/link-wen-and-bo/image35.jpeg

 

Liebe Wonderland4u’ler – herzlich Willkommen!

Endlich wieder Freitag, endlich wieder Blogpost-Tag. Hand auf’s Herz. Wer von euch schaut nicht gern die tägliche Serie „4 Hochzeiten und eine Traumreise“ auf VOX? Ich muss gestehen, seitdem ich in meiner ganz persönlichen Hochzeitsplanung stecke, ist diese Serie, sie läuft Montag bis Freitag jeweils um 16 Uhr, Pflichtprogramm. Ich beobachte immer ganz gespannt die Location, die Dekoration und das Brautkleid und versuche, mich inspirieren zu lassen.

Am Dienstag heiratete Nadine (Link) und integrierte den beliebten Ballonflug auch Ballonstart genannt in ihre Hochzeitsfeier. Beim Ballonflug werden von dem Brautpaar und seinen Gästen mit Helium befüllte Luftballons in den Himmel entlassen. Dies soll die unbegrenzte Liebe des Paares symbolisieren. Viele Paare behängen dabei ihre Luftballons mit Wunschkarten. Die Gäste sollen hier Wünsche für das Brautpaar bzw. für das zukünftige Eheleben formulieren und verschriftlichen. Manche Paare bedrucken die Karten auch einfach nur mit ihren Namen, der Anschrift und der Telefonnummer und bitten den Finder, dem Brautpaar entweder in schriftlicher oder in telefonischer Form zu gratulieren. Schöner finde ich persönlich aber den ersten Brauch mit den Wünschen. Das ist aber letztendlich Geschmackssache. Um aber wieder auf die Sendung zurückzukommen: die liebe Nadine hatte das Problem, dass die schönen roten Herzballons mit den kleinen Kärtchen nicht steigen wollten. Die Ballons waren zu klein und die Kärtchen zu schwer. Das ist schade und muss nicht sein. Wenn man ein paar Dinge vorab beachtet, kann man eine solche Enttäuschung ganz sicher ausschließen.

Unsere Tipps für dich:

  1. Achte darauf, dass du Ballons auswählst, die groß genug und qualitativ hochwertig sind. Um ein tolles und komplikationsfreies Ballonstart-Erlebnis gewährleisten zu können, wende dich am besten an den Fachhandel. Der Fachhandel bietet Qualität und profitiert von der jahrelangen Erfahrung.
  2. Achte darauf, dass du spezielle Wunschkarten für den Ballonflug auswählst. Diese dürfen nicht zu schwer (max. Papierstärke: ca. 135 gramm / qm) sein, da der Ballon mit zu viel Gewicht nicht fliegen kann. Entweder du wählst hier ein ordentliches unempfindliches Kärtchen, das nicht dicker ist, als ein gutes Stück Papier oder du gehst auf Nummer sicher und besorgst dir spezielle Ballonflugkarten.
  3. Du kannst dir bereits fertige Ballonsets kaufen bzw. bestellen. In ziemlich jeder Stadt gibt es Anbieter, die dir die Vorarbeit abnehmen und gewährleisten, dass an deinem ganz persönlichen Ballonflug nichts schiefgeht. Viele Paare unterschätzen die Arbeit, die mit der Vorbereitung eines Ballonflugs in Zusammenhang steht.
  4. Nicht zu vergessen: Solltet ihr mehr als 500 Ballons steigen lassen oder euch in der unmittelbaren Umgebung von internationalen Verkehrsflugplätzen, regionalen oder militärischen Flugplätzen befinden, dann benötigt ihr eine Genehmigung von der zuständigen Flugverkehrskontrollstelle. Genaue Informationen findet ihr hier: http://www.dfs.de/dfs_homepage/de/

 

Werden all diese Punkte eingehalten, steht eurem ganz persönlichen Ballonflug nichts mehr im Wege. Ballonflüge sind übrigens nicht nur zur Hochzeit ein wundervolles Ereignis. Auch zur Taufe, zu Silber- oder Goldhochzeiten oder zum Geburtstag ist der Ballonstart immer ein Erlebnis. Ganz sicher ist – auf meiner Hochzeit wird es einen Ballonflug geben. Mit goldenen Luftballons und Wunschkärtchen. Wie steht ihr zu dem Brauch Ballonstart?

PS: Habt ihr Themenwünsche für die kommenden Posts?

Ballondekoration in creme weiß

Unsere Ballondekoration vom Wochenende!

Ballondekoration Hannover

Ganz edel in creme und weiß. Deko Bubble Ballons mit Herzen gefüllt mit einem cremefarbenen Ballon, mit weißen kleinen Ballons dekoriert. Zusätzlich zu den Deko Bubble Ballonsäulen, die die Mitte des Salles schmückten, wurden in die Ecken des Saales 4 Ballonsträuße gestellt, diese bestanden aus 2 cremefarbenen Folienballons und aus 3 weißen Just Married Latexballons.

Weiterlesen